Arzt*Ärztin (m/w/d) in Weiterbildung Neurologie Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide


Kontakt Priv.-Doz. Dr. Dr. med. Boelmans, Chefarzt der Neurologischen Klinik
Tel: (04 71) 299 - 3419
Informationen
:
07.09.2021

Ab sofort und unbefristet, Ref.Nr. 002037 ...

Klinikum Bremerhaven header

Die Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide gGmbH ist das kommunale Krankenhaus in Bremerhaven für Bremerhaven und die Region sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Georg-August-Universität Göttingen. Es ist ein Klinikum der regionalen Maximalversorgung und sichert die Gesundheitsversorgung für die Stadt und die Unterweserregion - rund um die Uhr und Tag für Tag. Es ist ein modernes Akutkrankenhaus mit 796 Planbetten, ca. 2.000 Beschäftigten, 14 Kliniken, 2 Instituten und einem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ).

WIR SUCHEN:

Für unsere Neurologische Klinik (Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Dr. med. K. Boelmans, MHBA) suchen wir ab sofort eine*n

Arzt*Ärztin in Weiterbildung (m/w/d)

Die Neurologische Klinik umfasst 58 Betten verteilt auf 3 Stationen, davon 10 Monitor-Betten auf einer DSG-zertifizierten Stroke Unit (regionale Schlaganfalleinheit), Tagesklinik mit Infusionsambulanz, Neurophysiologie sowie Farbduplex-sonographie mit ca. 1.400 Untersuchungen im Jahr. Die Klinik deckt das gesamte Spektrum neurologischer Krankheitsbilder ab, so dass eine umfassende klinische Ausbildung zum Facharzt für Neurologie sichergestellt ist. Es werden rund 3.500 Patienten stationär und teilstationär in der Neurologie behandelt. Neben der modernen Schlaganfallversorgung einschließlich Thrombektomien (jährlich über 1.000 Schlaganfall-Patienten) gehören Bewegungsstörungen inkl. Tiefer Hirnstimulation, Demenzen sowie die Neuroimmunologie zu den Schwerpunkten der Klinik. Der Chefarzt Neurologie verfügt über die vollständige Weiterbildungsbefugnis von 48 Monaten. Eine Rotation mit unserer psychiatrischen Klinik sichert Ihre Weiterbildung ab.

IHR PROFIL:

  • Sie haben das Medizinstudium erfolgreich abgeschlossen und sind im Besitz der deutschen Approbationsurkunde
  • Ihr Ziel ist die Facharztausbildung Neurologie; bestenfalls befinden Sie sich bereits in der Weiterbildung
  • Sie sind eine aufgeschlossene Persönlichkeit, die sich mit Engagement, Motivation und Einsatzbereitschaft einbringt
  • Eine patienten- und teamorientierte Arbeitsweise ist Ihnen besonders wichtig
  • Sehr gute Deutschkenntnisse runden Ihr Profil ab

 UNSER ANGEBOT:

  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA an einem renommierten Krankenhaus der Maximalversorgung
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Strukturiertes Weiterbildungscurriculum mit festen Rotationen wie Intensivstation / Elektrophysiologie / Tagesklinik und Psychiatrie
  • Sie übernehmen bei allen neurologischen Krankheitsbildern Mitverantwortung für die Behandlung von Patienten
  • Entlastung von nichtärztlichen Aufgaben, z. B. Blutentnahmen durch medizinisches Assistenzpersonal, DRG/ICD-Kodierung durch Kodierfachkräfte
  • Sie arbeiten in einem hochmotivierten, aufgeschlossenen und kollegialen Team mit
  • Attraktives Arbeitszeitmodell mit elektronischer Zeiterfassung
  • Vielfältiges kulturelles, kommerzielles und schulisches Angebot in der Seestadt Bremerhaven

BEWERBUNGSINFORMATIONEN:

Wir freuen uns über Ihr Interesse und hoffen Sie zeitnah zu einem persönlichen Gespräch begrüßen zu dürfen.

Wenn Sie Fragen zur ausgeschriebenen Position haben, kontaktieren Sie den Chefarzt der Neurologischen Klinik, Herrn Priv.-Doz. Dr. Dr. med. Boelmans, unter der Rufnummer (0471) 299 – 3419. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen - als pdf-Datei - (inkl. Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins) unter Bezug auf die Ref.‑Nr. 002037 an: Bewerbung@klinikum-bremerhaven.de

Wir freuen uns auf Sie!


Bremerhaven f

Region

Bremen
Postbrookstraße 103, 27574 Bremerhaven

Ihre Ansprechpartnerin:

katja ziegler
Katja Ziegler
Tel.: +49 (0)30 531 437 946
jobs@dgn.org


Job-Newsletter

Wenn Sie an einem wöchentlichen Newsletter mit aktuellen Stellenangeboten interessiert sind, markieren Sie die für Sie relevanten Kategorien:

Ich bin mit den Datenschutz-Bestimmungen einverstanden

DGN