Assistenzärztin/Assistenzarzt (w/m/d) in Forschung und Klinik Universitätsklinikum Tübingen

Kontakt Priv. Doz. Dr. Daniel Weiß, E-Mail:
daniel.weiss@uni-tuebingen.de

Unter Angabe der Kennziffer Kennziffer 9622
Jetzt bewerben
Veröffentlicht 06.05.2019
Informationen
Tätigkeitsfeld Akutkliniken, Forschung
Zusatzleistungen Weiterbildungsmöglichkeit
Arbeitszeit

Schwerpunkt neurodegenerative Erkrankungen; Forschungsmöglichkeit mit 50 % Freistellung von klinischer Tätigkeit und Möglichkeit eines Clinician Scientist Tracks; Bewerbungsfrist: 16.06.2019

Tuebingen

An der Neurologischen Klinik mit Schwerpunkt Neurodegenerative Erkrankungen (Prof. Dr. Thomas Gasser) der Neurologischen Universitätsklinik und dem Hertie-Institut für klinische Hirnforschung ist ab sofort eine Stelle als

Assistenzärztin/Assistenzarzt in Forschung und Klinik (w/m/d)

zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre.

Wir bieten:
  • Facharztausbildung auf höchstem Niveau: Die Neurologische Universitätsklinik Tübingen ist ein Department-System, in der alle wichtigen neurologischen Schwerpunkte durch erfahrene Spezialisten vertreten werden, die eng miteinander kooperieren. Dementsprechend bieten wir eine breit gefächerte und strukturierte Facharztausbildung, in der alle Bereiche der Neurologie durchlaufen werden.
  • Zusätzlich bieten wir eine vertiefte Ausbildung im Bereich Bewegungsstörungen an, inklusive eines strukturierten Movement Disorders Curriculums.
  • Forschungsmöglichkeit mit 50 % Freistellung von klinischer Tätigkeit und Möglichkeit eines Clinician Scientist Tracks: Am Hertie-Institut für klinische Hirnforschung und Neurocampus Tübingen bestehen exzellente Möglichkeiten zur translationalen Verzahnung von Wissenschaft und klinischer Versorgung.
  • Mentoring und Einbindung in die klinisch-wissenschaftliche Arbeitsgruppe mit Spezialisierung Parkinsonsyndrom, Tremor und Deviceassisted Therapies (THS, Pumpensysteme, Bewegungsanalysen; Leitung: Priv. Doz. Dr. Daniel Weiß).
Wir suchen:
  • Hoch qualifizierte/-n und engagierte/-n Kollegin/Kollegen mit exzellenten klinischen Kenntnissen und starkem Forschungsinteresse. Wissenschaftliche Vorerfahrung und eine abgeschlossene Promotion sind erwünscht
  • Ausgezeichnete Sprachkenntnisse Deutsch und Englisch
  • Freunde an Teamarbeit sowie interdisziplinärer Zusammenarbeit

Wir bieten Vergütung nach TV-Ä (Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Da die Universität Tübingen eine Erhöhung des Anteils von Frauen beimwissevnschaftlichen Personal anstrebt, werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Einstellung erfolgt über den GeschäftsbereichPersonal. Die Anstellung erfo lgt auf Grundlage der einschlägigen hochschulrechtlichen Bestimmungen. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich an Herrn Priv. Doz. Dr. Daniel Weiß, E-Mail:
daniel.weiss@uni-tuebingen.de. Bewerbungsfrist: 16.06.2019.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail (PDF-Anhang)
unter Angabe der Kennziffer 9622 an:

Universitätsklinikum Tübingen
Neurologische Klinik
Neurologie mit Schwerpunkt
Neurodegenerative Erkrankungen
Herr Priv. Doz. Dr. Daniel Weiß
Hoppe-Seyler-Str. 37, 2076 Tübingen
E-Mail: daniel.weiss@uni-tuebingen.deFamilie

 

footer

Region


Hoppe-Seyler-Str. 37, 2076 Tübingen
Unsere Partner:
Deutsche Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin
Deutsche Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin (DGNI)
DGN Kongress - Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie
Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie
Junge Neurologen online
Junge Neurologen online

Ihre Ansprechpartnerin:

katja ziegler
Katja Ziegler
Tel.: +49 (0)30 531 437 946
jobs@dgn.org


Job-Newsletter

Wenn Sie an einem wöchentlichen Newsletter mit aktuellen Stellenangeboten interessiert sind, markieren Sie die für Sie relevanten Kategorien:

Ich bin mit den Datenschutz-Bestimmungen einverstanden