Assistenzarzt (m/w/d) Klinikum Main-Spessart Lohr

Kontakt Herr Priv.Doz. Dr Kraft, Chefarzt Neurologie,Tel.: 09352/505-1502
E-Mail senden
Jetzt bewerben PDF Download
Veröffentlicht 19.02.2020
Informationen
Tätigkeitsfeld Akutklinik
Arbeitszeit Vollzeit

Familienfreundliche Unternehmenspolitik; enge Zusammenarbeit mit der Neurologischen Universitätsklinik in Würzburg u. a. im Rahmen des telemedizinischen Schlaganfallnetzwerks TR

 MSP header

Das Unternehmen

Wir sind ein Eigenbetrieb des Landkreises Main-Spessart mit 1.050 Mitarbeitern in 6 Einrichtungen an 4 Standorten. Dazu gehören zwei Akutkrankenhäuser der Grund- und Regelversorgung,wobei bis 2024 beide H äuser in einen modernen und innovativen Neubau in Lohr ziehen. Des Weiteren betreiben wir eine Rehaklinik und ein Bildungszentrum für Pflegeberufe und zwei Seniorenzentren. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg sichert das Klinikum wohnortnahe medizinische Versorgung mit hohem Qualitätsanspruch und breitem Leistungsspektrum.

Die Neurologische Klinik betreibt 40 Betten, davon 7 auf der zertifizierten Stroke Unit. Intensivpflichtige Patienten einschließlich Beatmungspatienten werden auf der interdisziplinären Intensiv-Station versorgt. Behandelt wird das ganze Spektrum neurologischer Erkrankungen. Jährlich werden knapp 2000 Patienten stationär behandelt.

Sämtliche diagnostische Methoden stehen zur Verfügung: extra- und transcranielle Doppler-und  Duplexsonographie, EEG, EMG/NLG, evozierte Potentiale inkl. MEP, Liquordiagnostik, FEES, neuro-psychologische Diagnostik (durch einen am Haus tätigen Neuropsychologen). Die bildgebende Diagnostik mit CT, MRT, CT-Angiographie, MRT-Angiographie einschl. 3-D-Rekonstruktionen erfolgt in der assoziierten Radiologischen / Neuroradiologischen Praxis.

Der Chefarzt ist Ausbilder für neurovaskulären Ultraschall (DEGUM Stufe 2) und Elektrophysiologie (DGKN), so dass die entsprechenden Zertifikate erworben werden können. Eine Promotion im Fachgebiet Neurologie kann bei Interesse und geeignetem Thema angeboten werden. Das nötige Psychiatrie-Jahr kann an zwei nahe gelegenen psychiatrischen Kliniken verbracht werden.

Wir bieten Ihnen

  • Volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Neurologie
  • Strukturierte Einarbeitung inkl. Mentor-Prinzip
  • Wöchentliche interne neurologische Fortbildungen
  • Teilnahme an externen Fortbildungs-Veranstaltungen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Neurologischen Universitätsklinik in Würzburg u. a. im Rahmen des telemedizinischen Schlaganfallnetzwerks TRANSIT-Stroke
  • Großzügige Poolbeteiligung
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-Ärzte/VKA mit allen Sozialleistungen eines kommunalen Trägers
  • Familienfreundliche Unternehmenspolitik, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Umzugskostenzuschuss möglich

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Klinikum Main-Spessart, z. Hd. Frau Sauer
Gemündener Str. 15-17, 97753 Karlstadt
ute.sauer@klinikum-msp.de

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Priv.-Doz. Dr. Kraft, Chefarzt Neurologie Tel. 09352/505-1502 peter.kraft@klinikum-msp.de

msp unten

Region

Bayern
Gemündener Str. 15-17, 97753 Karlstadt

Ihre Ansprechpartnerin:

katja ziegler
Katja Ziegler
Tel.: +49 (0)30 531 437 946
jobs@dgn.org


Job-Newsletter

Wenn Sie an einem wöchentlichen Newsletter mit aktuellen Stellenangeboten interessiert sind, markieren Sie die für Sie relevanten Kategorien:

Ich bin mit den Datenschutz-Bestimmungen einverstanden

DGN