Assistenzarzt Neurologie (m/w/d) St. Lukas Klinik Solingen

Kontakt Chefarzt Prof. Dr. Marcel Dihné Tel. 02 12/7 05-1 25 01.
Jetzt bewerben PDF Download
Veröffentlicht 12.03.2020
Informationen
Tätigkeitsfeld Akutklinik
Arbeitszeit Vollzeit

Strukturierte Weiterbildung in allen Bereichen der Neurologie; Möglichkeit, geleistete Überstunden durch Freizeit auszugleichen

SLK

Assistenzarzt Neurologie (m/w/d)
Abteilung Neurologie, St. Lukas Klinik, Solingen

Die neurologische Abteilung mit 78 Betten und mehr als 3.400 stationären Patienten pro Jahr deckt die Behandlung des gesamten Spektrums akut-neurologischer Erkrankungen ab. Die Diagnostik umfasst die gesamte klinische Neurophysiologie und Neurosonologie inkl. Videonystagmographie. Das Schlaganfallzentrum an der St. Lukas Klinik ist als Stroke Unit mit 12 Betten zertifiziert und wird nun ergänzt durch eine interventionelle Neuroradiologie mit der Möglichkeit zur Thrombektomie. FEES wird ebenfalls durch eine oberärztlich geführte Sektion mit modernster Ausstattung angeboten. Ein epileptologischer Schwerpunkt inkl. epileptologischer Komplexbehandlung, LZ-EEG und Video- EEG-Monitoring besteht. Darüber hinaus liegt ein Schwerpunkt in der Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen mit der Parkinson-Komplextherapie. Die Zertifikate der DEGUM und DGKN werden vorgehalten. Der Chefarzt besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für das Fach Neurologie.

Ihr Profil

  • Approbation und Interesse an der Akutneurologie in kollegialer und teamorientierter Atmosphäre
  • Fachliche und soziale Kompetenz
  • Von Vorteil wären klinische Erfahrung und Kenntnisse in der klinischen Neurophysiologie und Neurosonologie
  • Bereitschaft zur Beteiligung am Vordergrunddienst, dieser wird tagsüber in Doppelbesetzung durchgeführt

Unser Angebot

  • Vergütung in Anlehnung an die aktuellen Ärztetarife
  • Möglichkeit, geleistete Überstunden durch Freizeit auszugleichen
  • Unterstützung im Alltag durch Fallbegleiter, die Stabsstelle Qualitätsmanagement und zeitgemäße Arbeitsmittel (z.B. Orbis, PACS, DRG-Tools)
  • Unterstützung bei Blutentnahmen durch eine Arzthelferin
  • Erfolgreiche Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes ohne 24-Stunden-Dienste
  • Tägliche neurologisch-neuroradiologische Konferenzen
  • Strukturierte Weiterbildung in allen Bereichen der Neurologie inkl. Rotation in die elektrophysiologische Sektion, die Stroke Unit, die interdisziplinäre Intensivstation mit eigenständiger neurologischer Behandlungsführung der Patienten, die epileptologische Sektion und die neurodegenerative Sektion
  • Wöchentliche abteilungsinterne und fachübergreifende Fortbildungen während der Arbeitszeit
  • Die Teilnahme an externen Fortbildungsveranstaltungen wird ausdrücklich gefördert

Chefarzt Prof. Dr. Marcel Dihné erteilt Ihnen erste telefonische Auskünfte unter Telefon 02 12/7 05-1 25 01. Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an:

St. Lukas Klinik GmbH
Personalleitung
Schwanenstraße 132
42697 Solingen
bewerbung@kplusgruppe.de
www.kplusgruppe.de
SLK logo

Region

Nordrhein-Westfalen
Schwanenstraße 132 42697 Solingen

Ihre Ansprechpartnerin:

katja ziegler
Katja Ziegler
Tel.: +49 (0)30 531 437 946
jobs@dgn.org


Job-Newsletter

Wenn Sie an einem wöchentlichen Newsletter mit aktuellen Stellenangeboten interessiert sind, markieren Sie die für Sie relevanten Kategorien:

Ich bin mit den Datenschutz-Bestimmungen einverstanden

DGN