Chefarzt (w/m/d) Ökumenisches Hainich Klinikum Mühlhausen/Thüringen


Kontakt Sekretariat der Geschäftsleitung Tel: 03601 - 803204
Informationen
:
14.01.2022
Tätigkeitsfeld Akutklinik

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ...

Hainich oben

Die Klinik für Neurologie und Frührehabilitation am Ökumenischen Hainich Klinikum gehört zu Thüringens größtem Fachkrankenhaus mit entsprechender Vollversorgung in den Fachdisziplinen Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik, Neurologie sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychosomatik.

Für die Klinik für Neurologie (mit 43 Betten gemäß Thüringer Krankenhausplan) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt wegen beruflicher Veränderung des jetzigen Stelleninhabers einen

Chefarzt (w/m/d)

Die Klinik für Neurologie und Frührehabilitation behandelt das gesamte Spektrum neurologischer Erkrankungen. Schlaganfallpatienten werden auf 5 Betten einer vor kurzem re-zertifizierten, regionalen Stroke Unit innerhalb eines neurovaskulären Netzwerks mit gut etablierter Kooperation mit regionalen Maximalversorgern für Thrombektomie und operative Intervention behandelt, sowie postakut in der eigenen Abteilung für Frührehabilitation.

Die Klinik verfügt über eine zertifizierte MS-Ambulanz (nach DMSG) mit Infusionsplätzen und eine zertifizierte Epilepsie-Ambulanz (nach DGfE) mit Video-EEG Überwachung (§116b) sowie ein MZEB (§119c). Die Einrichtung einer neuromuskulären Ambulanz ist in Vorbereitung. EEG, EMG und Ultraschalllabor sind von den jeweiligen Fachgesellschaften zertifiziert. Ein  Vertragsarztsitz für Neurologie im MVZ am Hainich Klinikum erweitert die neurologische Kompetenz am Standort, Plasmapherese und Immunadsorption kann in etablierter Kooperation mit einer Praxis für Nephrologie am Ort erfolgen.

Aktuell besteht volle Weiterbildungsermächtigung einschließlich 6 Monate neurologische Intensivmedizin. Entwicklungspotenzial besteht je nach Schwerpunkt des Bewerbers z. B. im Hinblick intensivmedizinische Behandlung beatmeter Patienten in der Frührehabilitation, im Bereich neurodegenerativer, hereditärer und geriatrischer Erkrankungen sowie in der fachübergreifenden Behandlung von somatoformen Beschwerden bei neurologischen Erkrankungen und von Schmerzpatienten in enger Kooperation mit der am Standort ebenfalls befindlichen Klinik für Psychosomatik. Die somatische Betreuung psychisch erkrankter Patient (z. B. Elektrokonvulsionstherapie und intensivmedizinische Überwachung von suchterkrankten Patienten) bietet weitere Entwicklungsmöglichkeiten in Kooperation mit der angegliederten Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Die Geräteausstattung ist aktuell (3TMRT, 40Z-CT mit Perfusion, hochauflösende Duplexsonographie, Video-EEG Überwachung), Aktivitäten in Forschung und Lehre werden ausdrücklich unterstützt.

Wenn Sie interessiert sind und weiter Fragen haben, steht Ihnen der gegenwärtige Chefarzt der Klinik über das Sekretariat der Geschäftsleitung unter (03601) 803204 oder per Mail (sekretariat@oehk.de) gern zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Als Mitgliedseinrichtung des Diakonischen Werkes wünschen wir von den Bewerbern, dass sie den christlichen Charakter unseres Hauses mittragen.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung erreicht uns am besten online: www.oehk.de/karriere

Ökumenisches Hainich Klinikum gGmbH
Pfafferode 102, 99974 Mühlhausen

Hainich unten

Region

Thüringen
Pfafferode 102, 99974 Mühlhausen

Ihre Ansprechpartnerin:

katja ziegler
Katja Ziegler
Tel.: +49 (0)30 531 437 946
jobs@dgn.org


Job-Newsletter

Wenn Sie an einem wöchentlichen Newsletter mit aktuellen Stellenangeboten interessiert sind, markieren Sie die für Sie relevanten Kategorien:

Ich bin mit den Datenschutz-Bestimmungen einverstanden

DGN