Oberarzt (m/w/d) für Neuropädiatrie Hegau Jugendwerk Gailingen

Kontakt Verwaltungsdirektorin Barbara Martetschläger
Tel: 07734 939-211
Jetzt bewerben
Veröffentlicht 30.07.2020
Informationen
Tätigkeitsfeld Rehaklinik
Arbeitszeit Vollzeit

Zum 01.01.2021 für die ärztliche Leitung der Bereiche Neuropädiatrie und Entwicklungsrehabilitation

Hegau Logo 1

 

 

 

Der „Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz“ vereint Klinikstandorte in Singen, Konstanz, Radolfzell, Engen, Stühlingen und Gailingen. Der Verbund ist mit über 1.100 Betten und 3.400 Beschäftigten der größte Gesundheitsversorger in der westlichen Bodenseeregion.

Das Hegau-Jugendwerk in Gailingen behandelt seit 1972 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit angeborenen und erworbenen Hirnschädigungen in allen Phasen neurologischer Rehabilitation, seit 1994 beginnend mit Früh- und Intensivrehabilitation bis hin zur schulisch-beruflichen Eingliederung.

Wir suchen zum 01.01.2021 einen

Oberarzt (m/w/d) für Neuropädiatrie

Sie übernehmen:

  • die ärztliche Leitung der Bereiche Neuropädiatrie und Entwicklungsrehabilitation
  • die eigenverantwortliche Behandlung der neuropädiatrischen Patienten
  • die Förderung der multiprofessionellen Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Therapeuten und Psychologen  der Neuropädiatrischen Stationen, sowie die Weiterbildung und Ausbildung von Ärztinnen und Ärzten
  • die Fortführung des familienzentrierten Behandlungsansatz der medizinischen Rehabilitation unter enger Einbindung der Eltern
  • die enge Zusammenarbeit mit dem „Zentrum für Kinder- und Jugendgesundheit im Hegau“ und den Ausbau der Zusammenarbeit mit dem SPZ Konstanz
  • bei Interesse die Leitung der bisher angegliederten Neuropädiatrische Ambulanz, um die Nachsorge entlassener Patienten und die regionalen Versorgung der neuropädiatrischen Klientel zu stützen

Sie passen zu uns:

  • wenn Sie eine abgeschlossene Facharztausbildung in Kinder- und Jugendmedizin mit anschließender Spezialisierung in Neuropädiatrie besitzen
  • wenn Sie über die Fachkunde in Rehabilitationswesen verfügen
  • wenn Sie sehr gute Kenntnisse der Epileptologie mitbringen
  • wenn Sie umfangreiche Erfahrung in der Therapie mittels Botulinum-Toxin sammeln konnten

Sie profitieren von:

  • einer abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Position in einem spezialisierten Fachbereich
  • einer leistungsgerechten Vergütung nach dem TV-Ärzte/VKA einschließlich einer betrieblichen Altersversorgung
  • einem umfangreichen Weiterbildungsangebot (Fortbildungen in den Bereichen Notfallmanagement, Dysphageologie, Sonographie, Antibiotic Stewardship, Kommunikation, Medizindidaktik und Klinisches Risikomanagement)
  • einem hohen Maß an Entscheidungskompetenz und Gestaltungsmöglichkeiten in Ihrem Verantwortungsbereich
  • der Möglichkeit an den wissenschaftlichen Projekten unserer Spezialbereiche teilzuhaben
  • einem flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeitmodell mit der Möglichkeit zu Gleit- und Teilzeit
  • einem attraktiven Wohn- und Freizeitumfeld durch die unmittelbare Nähe zum Hochrhein, dem Bodensee und den Alpen

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Verwaltungsdirektorin, Frau Barbara Martetschläger (Tel. 07734 939-211),  wenden.

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 30.09.2020 an:

Hegau-Jugendwerk GmbH
Personalabteilung
Kapellenstraße 31
78262 Gailingen
E-Mail: E-Mail senden
www.hegau-jugendwerk.de

Region

Baden-Württemberg
Kapellenstr. 31, 78262 Gailingen

Ihre Ansprechpartnerin:

katja ziegler
Katja Ziegler
Tel.: +49 (0)30 531 437 946
jobs@dgn.org


Job-Newsletter

Wenn Sie an einem wöchentlichen Newsletter mit aktuellen Stellenangeboten interessiert sind, markieren Sie die für Sie relevanten Kategorien:

Ich bin mit den Datenschutz-Bestimmungen einverstanden

DGN