Arzt/Ärztin (m/w/d) in Weiterbildung oder Facharzt/-ärztin Neurologie LVR-Klinik Bonn

Kontakt Herr Prof. Dr. Christian Dohmen, Chefarzt der Abteilung, Tel.: 0228 551-2154
Jetzt bewerben
Veröffentlicht 09.03.2021
Informationen
Tätigkeitsfeld Akutklinik

Bewerbungen bitte bis zum 02.04.2021 ...

LVR 1

Die LVR-Klinik Bonn des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Ärztin/Arzt in Weiterbildung für den Fachbereich Neurologie (m/w/d)

oder

Fachärztin/Facharzt (m/w/d) für Neurologie in Zusatz-Weiterbildung in neurologischer Intensivmedizin

für die Abteilung für Neurologie.

Stelleninformationen
Standort: Bonn
Befristung: befristet für die Dauer der Weiterbildung bzw. für die Dauer der Zusatz-Weiterbildung
Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit
Vergütung:
EG I TV-Ärzte/VKA (Ärztin/Arzt in Weiterbildung)
EG II TV-Ärzte/VKA (Fachärztin/Facharzt)
Kontaktinformationen
Ansprechperson: Herr Prof. Dr. Christian Dohmen
Chefarzt der Abteilung
Telefon: 0228 551-2154
Bewerbungsfrist: 02.04.2021

Ihre Aufgaben

Angestrebte oder fortgesetzte Weiterbildung zur Fachärztin bzw. zum Facharzt für Neurologie beziehungsweise angestrebte Zusatz-Weiterbildung in neurologischer Intensivmedizin

Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung:
Approbation als Ärztin bzw. Arzt beziehungsweise Facharztanerkennung in Neurologie
Wünschenswert sind berufliches Engagement, Flexibilität und Interessen an der Arbeit in einem multiprofessionellen engagierten Team

Wir bieten Ihnen
  • Eine neurologische Abteilung mit einem breiten Behandlungsspektrum und einem facettenreichen und befriedigenden Arbeitsfeld in wertschätzender kollegialer Atmosphäre:
    • Eine eigene neurologische Intensivstation (8 Betten)
    • Eine Stroke Unit (8 Betten) mit hoher Lyse-Frequenz und endovaskulärer Therapie inklusive Thrombektomie
    • Eine neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation
    • Parkinson-Komplexbehandlung
    • Neurologische Normalstationen
    • Zertifiziertes Myasthenie-Zentrum
    • Bonner Stottertherapie
  • Bei entsprechender Eignung die sichere Möglichkeit, die Weiterbildungszeiten in der hiesigen Psychiatrie zu absolvieren
  • Der Chefarzt verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung für 48 Monate Neurologie und 2 Jahre neurologische Intensivmedizin.
  • Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst
  • Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung
  • Ein Beschäftigungsumfeld, das durch einen kooperativen Arbeitsstil geprägt ist
  • Eine hauseigene Kantine

Bei unvorhergesehen Ereignissen steht eine Kinderbetreuung zur Verfügung, zum Beispiel bei einer plötzlichen Erkrankung der Tagespflegeperson.

Vor der Unterzeichnung eines Arbeitsvertrages ist gemäß dem Masernschutzgesetz ein Nachweis über einen ausreichenden Schutz gegen Masern vorzulegen (soweit Sie nicht vor 1971 geboren sind oder nachweislich nicht der gesetzlichen Impfpflicht unterliegen). Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit dem Verfahren ausdrücklich einverstanden.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Per E-Mail bewerben an: bewerbung.klinik-bonn@lvr.de
bis zum 02.04.2021
Kennziffer: 12/2021

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitglieds-körperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Die LVR-Klinik Bonn ist eine nach modernsten Erkenntnissen geführte innovative Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie mit 839 Betten und Plätzen und mehr als 1.500 Beschäftigten in insgesamt 8 Abteilungen. Der Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie umfasst drei allgemein psychiatrische Abteilungen sowie jeweils eine Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Gerontopsychiatrie. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie ist durch eine eigene Klinik mit mehreren Standorten vertreten. Im Fachbereich Neurologie steht neben den Behandlungsmöglichkeiten für Erwachsene das Kinderneurologische Zentrum zur Verfügung.

Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Bonn finden Sie im Internet unter www.klinik-bonn.lvr.de und über den Landschaftsverband Rheinland unter www.lvr.de.LVR 3

Region

Nordrhein-Westfalen
Kaiser-Karl-Ring 20, 53111 Bonn

Ihre Ansprechpartnerin:

katja ziegler
Katja Ziegler
Tel.: +49 (0)30 531 437 946
jobs@dgn.org


Job-Newsletter

Wenn Sie an einem wöchentlichen Newsletter mit aktuellen Stellenangeboten interessiert sind, markieren Sie die für Sie relevanten Kategorien:

Ich bin mit den Datenschutz-Bestimmungen einverstanden

DGN